Nur noch Ersatzplätze für Alpenwanderwochenende vom 26. bis 28. Juli mit Erich Schillinger und Reinhard Springmann! – Besprechung am 23. Juli um 20 Uhr in „Linde“ oder „Posthörnle“!

Karte mit Erich und Reinhard

Die diesjährige Alpenwanderung des Schwarzwaldvereins Oberwolfach führt ins Berner Oberland. Als Tour geplant ist die Wegstrecke Schynige Platte,  Faulhorn, First.  Dies ist ein

Klassiker unter den alpinen Panoramawegen. Start und Zielort der 3-tägigen Tour (26.- 28. Juli)  ist Burglauenen. Von Burglauenen im Tal der schwarzen Lütschine (ganz hinten, dann kommt noch Grindelwald) führt die Tour über Schynige Platte und Loucherhorn zum Berghaus Männdlenen (1. Übernachtung).  Von dort geht es über Faulhorn vorbei an Hagel- und Häxensee um das Schwarzhorn herum zum First (2. Übernachtung). Die dritte Etappe führt vom First zum Bachsee und weiter über Bussalp zurück zum Ausgangsort nach Burglauenen.

Bei Tourenplanung und Führung werden sich Erich Schillinger und René Springmann kamerad- und freundschaftlich in bewährter Weise abwechseln!

 

Die einzelnen Etappen sind recht sportlich angelegt. Sie erfordern Kondition und Trittsicherheit, versprechen aber immer wieder reizvolle Aussichten einerseits auf das Dreigestirn Eiger, Mönch, Jungfrau und andererseits auf Thuner- und Brienzersee.

 


Wer sich dennoch als eventuellen Ersatz anbieten will, der kann sich in den nächsten Tagen noch bei Erich Schillinger (Telefon 07834/47221) melden.


 

Am Dienstag,  23. Juli, treffen sich die Teilnehmer am Lindenplatz („Posthörnle“ oder „Linde“) um 20 Uhr  zu einer Tourvorbesprechung. Hierbei werden dann auch Fahrer und Abfahrtzeit vereinbart.