Bericht: Frühwanderung zum “Schlüssel” in Bad Rippoldsau

Am vergangenen Sonntag, 04. August, hat der Schwarzwaldverein Oberwolfach zu einer Frühwanderung eingeladen. Nach dem Parken vor Burgbach spazierte man eine kurze Strecke auf dem Promenadeweg entlang der Wolf. Dann ging es ein Stück weit auf der Klösterle-Schleife um das Dorf herum. Vom Pavillon aus konnte man wunderbar das ehemalige Heilbad überblicken. Danach wurde ins Tal abgestiegen.

Ulla und Anton Talmon L’Armée hatten eine Frühstückseinkehr im Gasthaus “Schlüssel” vorbereitet. Man genoss es, in morgendlicher Ruhe so großzügig umsorgt zu werden. Nach ausgiebiger Pause wurde die Wanderung über den östlichen Teil der Klösterleschleife fortgesetzt. Viel Lob gab es seitens der Teilnehmer für die insgesamt sehr aussichtsreiche Streckenführung. Man hat sich auch genug Zeit gelassen, um den idyllischen Wanderpfad zu genießen. Vom Wanderparkplatz abwärts begab man sich nun auf die Suche nach einer weiteren Einkehrmöglichkeit, die man schließlich zu aller Zufriedenheit im “Ochsen” gefunden hat. Der Dank der Wandergruppe galt Ulla und Anton Talmon L’Armée, die bereits zum wiederholten Mal die einst von Sofie und Rudi Harter ins Leben gerufenen Frühwanderungen der Oberwolfacher Wanderfreunde mit einer weiteren erlebnisreichen Tour fortgesetzt haben.

  • Foto: Früh(stücks)wanderung mit Ulla und Anton Talmon L’Armée in Bad Rippoldsau