Bitte vormerken: Ausflugstermin im Oktober – Anmeldung bis zum 30. Juni 2020 mit Anzahlung! Hier alle Infos!

  • Der Vereinsausflug in den Thüringer Wald mit abwechlungsreichem Programm und eingestreuten Wanderungen ist durch Anton und Ulla Talmon L’Armée fest für den 25. bis 29. Oktober 2020 geplant!
  • Hier nähere Informationen für alle Interessenten:

Anmeldeschluss ist der 30.06.2020

Preis pro Person  € 495,00  EZ-Zuschlag  € 90,00

Verbindliche Anmeldung erfolgt durch Überweisung von € 100  pro Person auf das Konto:

IBAN: DE13 6649 2700 0005 0669 30   Volksbank Mittlerer Schwarzwald mit dem Vermerk „Vereinsausflug 2020“ oder/und „Thüringer Wald“!

 

Infos zum Ablauf des Ausflugs:

(Organisation gemeinsam durch Ulla und Anton Talmon L’Armée zusammen mit Reisewelt Rombach e. K. – Marc Rombach – Schenkenzeller Str. 144 – 77761 Schiltach – Tel: 07836 / 95 59 03   E‐Mail: info@wanderreisen‐rombach.de – www.wanderreisen‐rombach.de) 

Mit der größten zusammenhängenden Waldfläche  Deutschlands gilt der Thüringer Wald als das grüne Herz   der Bundesrepublik. Der bekannte Rennsteig und tolle Aussichtspunkte machen das Mittelgebirge  zum idealen Wandergebiet. Doch nicht nurNaturliebhaber kommen voll auf ihre Kosten – mit der  bekannten Wartburg, dem historischen Eisenach und der Sport‐Location Oberhof hat die Region auch  historisch‐kulturell einiges zu bieten. Lust auf einen bunten Mix aus Wandern, Geschichte und  Sightseeing? Steigen Sie ein…


Tag 1: Anreise nach Oberhof und höchster Punkt Thüringens  Aus dem Schwarzwald reisen wir im Wanderreisebus nach  Thüringen an. Schon am Anreisetag unternehmen wir eine  leichte Wanderung rund um den Schneekopf, von dem man  einen herrlichen Blick in den Thüringer Wald genießen kann,  und der mit seinem Aussichtsturm gleichzeitig die höchste  Stelle Thüringens markiert! Nach einer gemütlichen  Kaffeeeinkehr beziehen wir unser familiengeführtes Hotel mit  kleinem Wellnessbereich im Sportlerort Oberhof.


Tag 2: Die Wartburg: Ein Monument deutscher Geschichte  Es heißt, die Wartburg ist wie keine andere Burg in  Deutschland mit der deutschen Geschichte verbunden. Grund  genug für uns, sie als Ziel für unseren heutigen Ausflug zu  wählen, und damit auf den Spuren zahlreicher großer  Deutscher zu wandeln. Wir lernen die mittelalterliche Burg, wo  einst Goethe, Wagner und Luther ihren Fußabdruck  hinterließen, bei einer Führung besser kennen, bevor wir zu  unserer abwechslungsreichen Wandertour durch die  Drachenschlucht aufbrechen. Anschließend lädt das historische  Eisenach zum Bummeln und Kaffeetrinken.


Tag 3: Wandern im Osten des Thüringer Walds  Heute brechen wir auf in Richtung Süd‐Osten, um auch diesen  Teil des Thüringer Walds kennenzulernen. Bei einer schönen  Wanderung tauchen wir nochmals ein in die üppige Natur, wir  genießen den Wald und die frische Bergluft. Bei einer  gemütlichen Kaffeeeinkehr lassen wir den Tag ausklingen.


Tag 4: Erfurt, Hauptstadt Thüringens  Heute besuchen wir Erfurt, die Hauptstadt Thüringens. Der  gotische Dom und die bekannte Krämerbrücke, die längste mit  Häusern bebaute Brücke Europas, sind nur zwei Beispiele für  den sehenswerten, historischen Kern der Altstadt. Bei einer  Stadtführung lernen wir mehr über diese geschichtsträchtige  und interessante Stadt. Anschließend freie Zeit zum Bummeln  und Entdecken.


Tag 5: Sportstättenwanderung in Oberhof und Heimreise   Der letzte Reisetag ist gekommen, aber die Reise ist noch nicht  zu Ende! Heute Vormittag erwartet alle Sportbegeisterten  noch ein besonderes „Schmankerl“: mit einem ortskundigen  Guide besuchen wir die Sportstätten in Oberhof, der  Wintersport‐Location in Deutschland, und lernen mehr über  Skisprungschanzen, Bobbahn und Ski‐Arena, die allesamt aus  dem Fernsehen bekannt sind. Nach einer Mittagseinkehr  treten wir im Wanderreisebus die Heimreise in den  Schwarzwald an.