Vorstand traf sich am Kreuzsattel

  • Vorstand traf sich am Kreuzsattel

Mit Problemen und Aufgaben rund um die Kreuzsattelhütte und auch deren weitere Instandhaltung befasste sich die Vorstandschaft des Vereins kürzlich bei einer weiteren Sitzung am Kreuzsattel!

Beraten wurde auch, ob man die Hütte mit einem Verkauf über das Fenster bzw. den Hütteneingang demnächst öffnen könne. Schließlich wurde der Beschluss gefasst, die Hütte in dieser Saison auch wegen anstehender baulicher Maßnahmen und damit verbundenen weiteren Problemen über Corona hinaus nicht mehr zu bewirtschaften! Man hofft auf das Verständnis vor allem auch der regelmäßigen treuen Besucher und Gäste. Immerhin besteht die Möglichkeit in relativer Nähe an der Hark (am Westweg in ca. 30 Minuten Entfernung), am Langenberg (in Richtung Oberharmersbach ebenfalls ca. 30 Minuten Entfernung) und am Brandenkopf (ca. eine Stunde Fußmarsch oder ca.  10 Min. Pkw-Fahrzeit) zu rasten.