Bericht: Toller Skitag in Gargellen/Montafon am 25. Januar!

Skiausfahrt 2020 Gargellen
  • Toller Skitag in Gargellen am 25. Januar 2020 (Bild und Text Erich Schillinger)

Die Skiausfahrt des Schwarzwaldvereins Oberwolfach nach Gargellen war wieder einmal richtig toll!
Am Samstag, 25 Januar, ging es früh morgens um 4.15 Uhr los zum gemeinsamen Skifahren. Der bis auf den letzten Platz vollbesetzte Bus erreichte das Bergdorf gegen 8 Uhr. Die Wintersportfreunde (27 Erwachsene und 27 Kinder / Jugendliche) konnten somit mit den ersten Gondeln der Schafbergbahn in die Gargellener Schneearena auffahren. Oben angekommen hatte dann jeder Gelegenheit nach Herzenslust seiner Leidenschaft zu frönen. Ob gemütlich rutschen unterm Gargellner Köpfle, Buckelpiste reiten am Schafberg, genüsslich durchs „Täli“ schwingen oder Freeriden an der Nidla, für jeden gab es den passenden Hang. Wem das zu viel wurde, der übte sich im Einkehrschwung, denn auch hier hat Gargellen viel zu bieten.
Auch wenn das Montafon dieses Mal nicht so tief verschneit war wie in den vergangen Jahren, so erwies sich das “extra Stübchen” im Montafon trotzdem wieder als die beste Wahl. Hat sich doch hier die kurz eingeschobene dichte  Wolkenschicht binnen kurzer Zeit aufgelockert und das schöne Wetter der Vortage nochmals in voller Pracht durchgesetzt.

Nach Schließung der Liftanlagen und kleinem Tratsch am Bus machte sich die beglückte Gruppe nach dem tollen Wintersport-Erlebnis wieder auf den Heimweg.
Die Ski- und Snowboardfahrer bedanken sich bei Raimund Schillinger für die perfekt organisierte Skiausfahrt und freuen sich schon jetzt auf das nächste Mal im wenigstens in den Alpen hoffentlich wieder schneereichen Winter.